Trennlinie

Zooschule

Unterricht in der Zooschule

Die Pädagogen der Zooschule haben es sich zur Aufgabe gemacht, den umfangreichen und interessanten Tierbestand des Zoos für den Biologieunterricht aller Schulformen, einschließlich der Förderschulen, nutzbar zu machen.

Der Unterricht dauert in der Regel zwei Zeitstunden. Nach Absprache kann auch mehr Zeit eingeplant werden.

Für die Einführung steht den Schulklassen ein Zooschulgebäude mit Bibliothek und Arbeitsmaterialien wie Tonbändern, Videokameras, Ferngläsern etc. zur Verfügung.

Tiere erleben - Tiere verstehen

Unter diesem Motto soll der Zoobesuch zu einem besonderen Erlebnis werden. Im Vordergrund steht das Beobachten der Tiere. Durch die motivierende unmittelbare Begegnung mit den lebenden Tieren werden biologische Zusammenhänge eigenständig entdeckt und veranschaulicht.

zurück nach oben