Trennlinie

Seniorenprogramm

Kursprogramm

Elefantenkälber

Die Kurse werden für Besucher angeboten, die sich intensiver mit einer Tierart oder einem Thema befassen wollen. Der Tierbeobachtung im Zoo geht eine Einführung in der Zooschule voran. Materialien der Zooschule sowie Aspekte aus Literatur,  Kunst und Mythologie werden zur Veranschaulichung herangezogen. So bietet jeder Kurs einen kurzweiligen Zoobesuch der etwas anderen Art. Eine  Anmeldung ist erforderlich.
Die Kosten betragen 12,- bzw. 20,- Euro zusätzlich zum Zooeintritt. Der höhere Betrag wird fällig, wenn ein Platz auf dem Zoomobil benötigt wird. Die Anmeldefristen entnehmen Sie bitte den einzelnen Kursangeboten.
Treffpunkt: Die Zooschule jeweils um 14.30 Uhr.

Anmeldung und nähere Informationen bei
Renate Jungkeit
Telefon:  0202 / 2573386
Fax:   0202/ 563 8547
E-Mail:  Renate.Jungkeit(at)t-online.de

Kursprogramm im Wuppertaler Zoo 2017

Kurs I Beschäftigung für die Affen

am  23. Mai 2017   von 14.30  bis 16.30 Uhr
Eine Anmeldung ist bis zum 16. Mai möglich.

An diesem Termin wird kein Zoomobil eingesetzt.

 

An diesem Nachmittag werden nicht nur die Affenarten im Zoo vorgestellt, sondern es wird auch mit einfachen Mitteln Beschäftigungsmaterial für die Affen gebastelt. Anschließend werden sie an ihren Gehegen aufgesucht und dabei beobachtet, wie sie das Beschäftigungsmaterial nutzen. Voran geht diesem Spaziergang eine Einführung über die unterschiedlichen Lebensweisen dieser nahen Verwandten des Menschen und ihrer besonderen Fähigkeiten.

Kurs II Schneeleoparden - eine besondere Katzenart

am 12. September 2017       von 14.30 bis 16.30 Uhr
Eine Anmeldung ist bis zum 6.September möglich.

Ein Zoomobil wird bei Bedarf eingesetzt, d.h. der Kurs ist auch für laufschwache Gäste geeignet.

 

Unter den Großkatzen nimmt der Schneeleopard eine besondere Rolle ein. Hoch oben im Gebirge ist er zuhause und darauf eingestellt, auch mit den dort herrschenden schwierigen Bedingungen klar zu kommen. Im Wuppertaler Zoo regt das neue Gehege dazu an, die "Geister der Berge" in Ruhe zu beobachten, aber auch, sich mit dem Thema Artenschutz zu beschäftigen. Wie kann das Zusammenleben von Menschen und Schneeleoparden in der Natur unterstützt werden, um Wilderei zu verhindern? Bei diesem Kurs werden diese Aspekte ebenso eine Rolle spielen wie der Besuch der Schneeleoparden an ihrem neuen Gehege.

Kurs III Die Geschichte des Zoos

am  10. Oktober 2017    von 14.30 bis 16.30 Uhr
Eine Anmeldung ist bis zum 4.Oktober möglich.

Bei diesem Termin wird ein Zoomobil eingesetzt.

 

An diesem Nachmittag geht es um die Entwicklung des Wuppertaler Zoos seit seinem Bestehen. Historische Aufnahmen unterstützen diesen Vortrag und eine Tasse Kaffee wärmt vor der Rundfahrt zu den historischen Plätzen und heutigen Veränderungen. Aktuelle Planungen und Baustellen werden vorgestellt und somit schließt der historische Nachmittag mit einem Blick in die Zukunft ab. Dabei kommen aber auch die Bewohner des Zoos, die früheren und die heutigen, nicht zu kurz.

 

 

zurück nach oben