Trennlinie

Seniorenprogramm

Kursprogramm

Elefantenkälber

Die Kurse werden für Besucher angeboten, die sich intensiver mit einer Tierart oder einem Thema befassen wollen. Der Tierbeobachtung im Zoo geht eine Einführung in der Zooschule voran. Materialien der Zooschule sowie Aspekte aus Literatur,  Kunst und Mythologie werden zur Veranschaulichung herangezogen. So bietet jeder Kurs einen kurzweiligen Zoobesuch der etwas anderen Art. Eine  Anmeldung ist erforderlich.
Die Kosten betragen 12,- bzw. 20,- Euro zusätzlich zum Zooeintritt. Der höhere Betrag wird fällig, wenn ein Platz auf dem Zoomobil benötigt wird. Die Anmeldefristen entnehmen Sie bitte den einzelnen Kursangeboten.

Treffpunkt: Die Zooschule jeweils um 14.30 Uhr.

Anmeldung und nähere Informationen bei
Renate Jungkeit
Telefon:  0202 / 2573386
Fax:   0202/ 563 8547
E-Mail:  Renate.Jungkeit(at)t-online.de

Kursprogramm im Wuppertaler Zoo 2018

Kurs I - Die Tierwelt Asienes

am  05. Juni 2018   von 14.30  bis 16.30 Uhr
Eine Anmeldung ist bis zum 29. Mai möglich.

 

Dieser Nachmittag ist den Zootieren gewidmet deren Heimat in Asien liegt. Der große Kontinent bietet seinen Bewohnern sehr unterschiedliche Lebensräume. Und so verwundert es nicht, dass auch die Tierwelt vielfältig ist und manches Geheimnis birgt. Tiger und Schneeleoparden werden an ihren Gehegen aufgesucht, ebenso wie die Roten Pandas, Yaks oder die Milus an ihrem neuen Freigehege.
Die Einführung in der Zooschule gibt Einblicke in die Biologie dieser Tierarten und erläutert wie Zoos sich für den Schutz dieser Tiere in der Natur engagieren.

Kurs II - Beschäftigung für die Zootiere

am 18. September 2018       von 14.30 bis 16.30 Uhr
Eine Anmeldung ist bis zum 13.September möglich.

Ein Zoomobil wird bei Bedarf eingesetzt, d.h. der Kurs ist auch für laufschwache Gäste geeignet.

 

An diesem Nachmittag geht es handwerklich zu. Futter für die Tiere zu verstecken und in verschiedener Form anzubieten gehört zum Alltag der Tierpfleger. Diese Art der Tierbeschäftigung bietet nicht nur den Zoobewohnern Abwechslung und Herausforderung, sondern es ist auch für die Zoobesucher eine interessante Beobachtung. Während der einfachen Bastelarbeiten erfahren Sie ganz nebenbei viel über die Tiere und ihre Vorlieben. Bei dem anschließenden Rundgang/Rundfahrt beobachten wir, wie die Tiere unser Angebot annehmen.

   .

zurück nach oben