Trennlinie
Logo des Zoo-Verein Wuppertal e.V.

Zoo-Verein Wuppertal e.V. - Projekte

Zwergpinguinanlage (2011)

Fütterung der Zwergpinguine in ihrer neuen Anlage

Im Juli 2011 trafen Zwergpinguine aus Australien im Zoo Wuppertal ein, es sind zur Zeit die einzigen in Europa. Der Zoo-Verein Wuppertal e. V. hat die Anschaffung dieser kleinsten Pinguine ermöglicht. Sie stammen aus der Nachzucht des Taronga Zoo Sydney, der auf ihre Pflege spezialisiert ist.

Zwergpinguine vor einer der Bruthöhlen

Für die Zwergpinguine war die ehemalige Übergangsanlage für Königspinguine, in der diese während des Baus der neuen Königspinguinanlage untergebracht waren, umgestaltet und an die Bedürfnisse der neuen Bewohner angepasst worden. Der Umbau wurde finanziert vom Zoo-Verein Wuppertal e.V..

Zwergpinguine in ihrer neuen Anlage

Zwergpinguine stammen von den Südküsten Australiens und aus Neuseeland. Sie sind mit Abstand die kleinsten der Pinguinfamilie. Sie brüten paarweise in selbstgegrabenen Erdhöhlen. Tagsüber sind sie sehr scheu und vorsichtig.

Am 16. Juli 2011 wurde die Zwergpinguinanlage im Beisein des Oberbürgermeisters Peter Jung und zahlreicher Mitglieder des Zoo-Vereins offiziell eröffnet.

zurück nach oben