Trennlinie

Schneeleopardenanlage

Schneeleopard (Irbis)

Die bisherigen Greifvogelvolieren werden aktuell in Zusammenarbeit mit dem Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal zu einer neuen Anlage für unsere Schneeleoparden umgebaut. Sie wird den Raubkatzen deutlich mehr Platz bieten als ihre bisherige Anlage. Vorbild für die Gestaltung der Anlage ist der Lebensraum der Schneeleoparden oder Irbisse  im Himalaya-Gebirge. Dargestellt wird ein durch eine Steinlawine zerstörtes und von seinen Bewohnern verlassenes Bergdorf , das von der Natur zurückerobert und von Schneeleoparden besiedelt wird.

Entwurf Neue Schneeleopardenanlage (Planungsbüro DTP, Essen)

Für Zoobesucher wird es viele Möglichkeiten  für gute Einblicke in die Anlage geben, u.a. von einer neuen Beobachtungsplattform aus. Neben der Anlage ist ein Abenteuerpfad  geplant. Auch die Umgebung der Anlage soll thematisch in die Anlage einbezogen werden. Die Tiere erhalten zwei Innenställe und verschiedene Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten.

 

 

 

Schneeleopard (Irbis)

Das Projekt „Neue Schneeleopardenanlage“ gehört zum neuen Entwicklungskonzept des Wuppertaler Zoos, mit dem der Zoo neue Wege beschreiten und seine Attraktivität nachhaltig sichern und steigern möchte.

back to top